Poster zum Aktionstag

Datum/Zeit:

am 16.09.2016 (jährlich)
10:00 - 14:00 Uhr

Treffpunkt:

Am Strand von Warnemünde, unterhalb Teepott - Strandaufgang 3/4

Organisator:

EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. (EUCC-D)
E-Mail: meeresmüll@eucc-d.de
MEERinformationen

Anlässlich des internationalen „Coastal Clean Up Day“ findet am Samstag, den 16.09.2017 von 10-14 Uhr, in Warnemünde ein Aktionstag am Strand statt, bei dem Vertreter von Vereinen, Verbänden, Ämtern, wissenschaftlichen, musealen und künstlerischen Einrichtungen zusammenkommen, um gemeinschaftlich ein Zeichen gegen Meeresmüll zu setzen.

Die Akteure wollen das küstenrelevante Thema Meeresmüll und seine Eintragspfade stärker in das öffentliche Bewusstsein rücken, aufklären und Handlungsoptionen aufzeigen.

So präsentiert EUCC – Die Küsten Union Deutschland Ergebnisse des OstseeAschers, der im Juni in Zusammenarbeit mit der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde am Strand installiert wurde. Das Leibniz-Institut für Ostseeforschung zeigt ein innovatives Gerät für die wissenschaftliche Erforschung von Meeresmüll und die Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde wird ihre Strandreinigungsmaschine vorführen. Künstler aus Warnemünde (Anke Paap) und Berlin präsentieren Kunstwerke und das Umwelttheaterprojekt Parlament der Fische. Darüber hinaus werden Mitmach-Angebote für Jung und Alt stattfinden, wie Keschern am Spülsaum, Upcycling, Basteln und Spiele im Sand.

Die Initiatoren des Landesaktionstages sind EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. (EUCC-D) in Kooperation mit dem Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG).