Datum/Zeit:

am 15.09.2018, 11:00 - 16:30 Uhr

Treffpunkt:

Jugendherberge Warnemünde, Parkstraße 47, 18119 Rostock-Warnemünde

Organisator:

E-Mail: meeresmuell@eucc-d.de

Anlässlich des Internationalen Küstenputztages (Coastal Cleanup Day) am 15.9.2018 finden landesweit zahlreiche Aktionen zum Thema Meeresmüll statt. Die Initiatoren des Landesaktionstages EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. (EUCC-D) und das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG M-V) sowie Vereine, Verbände, Schulen, wissenschaftliche und künstlerische Einrichtungen wollen so das küstenrelevante Thema stärker in das Bewusstsein rücken, aufklären und Handlungsoptionen aufzeigen.

In Warnemünde wird ab 11 Uhr auf dem Gelände der Jugendherberge Warnemünde zum Entdeckertag eingeladen. Als Küstenjugendherbere mit direkter Strandlage übernimmt sie bereits Verantwortung für Nachhaltigkeit und Umweltbildung: Sie ist Modelljugendherberge für die sogenannte „Plastikdiät“, ein Projekt, in dem Maßnahmen zur Vermeidung von (Meeres-)Müll entwickelt werden. Darüber hinaus unterstützt sie die Kampagne Ostsee-Ascher, die unmittelbar am Strand zur Reduktion von Zigarettenkippen beiträgt. Beim Entdeckertag wird EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. die Kampagne näher vorstellen. Zudem können Besucher beim interaktiven Workshop „Kein PlastikMeer“ der Umweltjugendherberge Prora spielerisch ihr Bewusstsein für das Thema schärfen. Darüber hinaus werden am Landesaktionstag der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland – BUND e.V., das Upcycling Atelier und weitere Engagierte über Hintergründe und Projekte gegen Meeresmüll informieren.

Anschließend sind alle interessierten Anwohner und Touristen dazu eingeladen sich der gemeinsamen Müllsammelaktion am Warnemünder Strand anzuschließen – Treffpunkt ist an der Jugendherberge um 15 Uhr.